RWB-Artikelreihe: Artikel 3 – Hinweisgeberschutzgesetz (HinschG): Ab dem 17. Dezember 2023 auch für Kanzleien ab 50 Mitarbeitern verpflichtend

Bis­lang wa­ren Kanz­lei­en/Un­ter­neh­men mit we­ni­ger als 250 Mit­ar­bei­ten­den von den Re­ge­lun­gen des Hin­SchG aus­ge­nom­men. Ab dem 17. De­zem­ber 2023 tritt die nächs­te Stu­fe in Kraft.

Hamburg, 23.11.2023 – Durch die­se nächs­te Stu­fe wird das Hin­weis­ge­ber­schutz­ge­setz (Hin­SchG) auch für Kanz­lei­en ab 50 Mit­ar­bei­tern ver­pflich­tend. Die­se Re­ge­lung folgt der Um­set­zung der EU-Whist­leb­lo­wer-Richt­li­ni­en in Deutsch­land seit An­fang Ju­li 2023.


Inhalt des Gesetzes

Pflichten für Ihre Kanzlei:

  • Un­ter­neh­men müs­sen ih­re Be­schäf­tig­ten über die Mög­lich­kei­ten in­for­mie­ren, rechts­wid­ri­ge Hand­lun­gen über in­ter­ne oder ex­ter­ne Mel­de­ka­nä­le zu mel­den.
  • Ein ge­setz­li­cher Pflich­ten­ka­ta­log der Mel­de­stel­le re­gelt Ein­gangs­be­stä­ti­gung, Auf­klä­rung des Sach­ver­hal­tes, Fol­ge­maß­nah­men und Do­ku­men­ta­ti­ons­pflich­ten.

Anforderungen an die interne Meldestelle:

  • Meldungen können mündlich, schriftlich oder persönlich abgegeben werden.
  • Eingänge müssen innerhalb von sieben Tagen bestätigt werden.
  • Über ergriffene Folgemaßnahmen muss innerhalb von drei Monaten informiert werden.

Umsetzung der Meldestelle:

Die Mel­de­stel­le kann durch ei­ne Ein­heit aus Mit­ar­bei­ten­den oder ei­nen Drit­ten ein­ge­rich­tet wer­den. Die Ver­ant­wor­tung für die Be­he­bung des ge­mel­de­ten Ver­sto­ßes liegt beim Ar­beit­ge­ber.

Was GGW für Sie tun kann

Für die Ein­rich­tung ei­ner in­ter­nen Hin­weis­ge­ber­stel­le bie­tet GGW ei­ne in­di­vi­du­ell auf Kanz­lei­en aus­ge­rich­te­te Lö­sung an. Dies er­leich­tert Ih­nen die Im­ple­men­tie­rung und den Be­trieb ei­nes Mel­de­ka­nals.
 

Über die GGW Gruppe

Die Gossler, Gobert & Wolters Gruppe (GGW Gruppe) ist einer der großen unabhängigen und inhabergeführten Industrieversicherungsmakler in Deutschland. Als Experte für integriertes Risiko- und Versicherungsmanagement betreuen die rund 290 Mitarbeiter der GGW Gruppe mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handel, Gewerbe sowie den rechts- und wirtschaftsberatenden Berufen. Deutschlandweit ist das Beratungshaus an neun Standorten vertreten und berät in Zusammenarbeit mit internationalen Netzwerken Kunden in über 60 Ländern.

Autor: Leo Hebbeler
Veröffentlicht: 23.11.2023
Share:
Sie möchten eine Publikation oder Pressematerial zugeschickt bekommen? Dann lassen Sie uns gern eine Nachricht zukommen.

Mehr zum Thema

AssVerm Leistungen

Über AssVerm

AssVerm Service

Das könnte auch von Interesse sein

AssVerm Blog

Aktuelles aus unserem Haus

Hamburg, 22.12.2023
UPDATE +++ Bundestag beschließt Gesetz zur Umsetzung der geänderten EU-KH-Richtlinie

Am 14. De­zem­ber hat der Bun­des­tag zum um­strit­te­nen The­ma...

…lesen

Leipzig, 21.12.2023
Erfolgreiche Spendenaktion bei GGW Leipzig

GGW führt re­gel­mä­ßig in­ter­ne Spen­den­ak­tio­nen durch, um...

…lesen

Hamburg, 21.12.2023
Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Die ver­gan­ge­nen Mo­na­te stan­den im Zei­chen vie­ler...

…lesen

Hamburg, 13.12.2023
UPDATE +++ Wichtige Änderungen zur Kfz-Haftpflichtversicherung

Ak­tu­ell er­rei­chen uns vie­le Fra­gen zu den...

…lesen

Hamburg, 21.09.2023
UPDATE – INFORMATION FÜR UNSERE GESCHÄFTSPARTNER: WIR SIND WIEDER ERREICHBAR!

Am 16. Sep­tem­ber 2023 kam es zu ei­nem Cy­ber-An­griff auf die...

…lesen

Hamburg, 19.09.2023
Information für unsere Geschäftspartner

Seit dem 16. Sep­tem­ber 2023 sind wir von ei­nem Cy­ber-An­griff...

…lesen

AssVerm Blog

AssVerm Downloadcenter

Wichtige Unterlagen to go

In unserem Downloadcenter finden Sie aktuelle Broschüren und wichtige Formulare zum herunterladen

Zum Downloadcenter